Die Nische


Die Jugendfreizeiteinrichtung „Die Nische” in der Louis – Lewin – Str. 40c ist eine der kleinsten Einrichtungen im Bezirk Marzahn – Hellersdorf. „Die Nische“ ist ein Haus der offenen Kinder – und Jugendarbeit nach SGB VIII § 11.
Die Angebote richten sich an die 10 – 18 jährigen mit Erweiterung bis 25 Jahre bei Projekten. Die Angebote werden auf die dominierende Hauptnutzergruppe zugeschnitten und tragen somit der Entwicklung im Sozialraum Rechnung.

Unser Leitbild
Es ist ein grundlegender Irrtum, bei der Gleichberechtigung von Gleichheit auszugehen. „ Die Gleichberechtigung baut auf der Gleichwertigkeit auf, die Andersartigkeit anerkennt.“ 
(Elisabeth Selbert,eine der vier ‘Mütter’ des Grundgesetztes; Parlamentarischer Rat,     Hauptausschuss, 42.Sitzung, 18.1.1949, S.540)

  • Wir stellen Kinder und Jugendliche in den Mittelpunkt unseres Handelns.
  • Wir sind offen für alle jungen Menschen, unabhängig von Herkunft, sozialem Status, religiöser Anschauung und sexueller Identität.
  • Wir haben bei unseren Angeboten junge Menschen mit und ohne Handicap im Blick.
  • Wir bringen Bewegung ins Leben. Dabei agieren wir mit „Kopf, Herz und Hand” (Erlebnispädagogik).

Mit den Schwerpunkten Sport, Erlebnispädagogik, geschlechterdifferenzierte Jugendarbeit und Theater sorgt das kleine Team für abwechslungsreiche Projekte, Aktionen, Interessengemeinschaften und einen guten Umgangston zwischen allen Besuchern der Einrichtung.

Neben dem regelmäßigen Bewegen u.a. beim freien Kicken jeden Donnerstag in der Sporthalle, je nach Wetterlage Fußball auf dem Bolzer und nutzen der Slackline, gehören Radtour, Schlittschuh laufen, Klettern, Eishockey sowie die jährliche 6 Tage Kajak – Tour in den Sommerferien dazu.

Viele Jahre stand das „Theater im Schwarzlicht“ im Mittelpunkt unserer Theaterangebote mit den Hauptelementen Musik und sehr viel Bewegung. Die Akteure brauchen keine Texte zu lernen, viel mehr kommt es darauf an,  konzentriert auf die Musik zu hören, sich Abläufe einzuprägen und der Phantasie freien Lauf zu lassen.
Ab 2017 wird es auch andere Theaterformen als Angebot geben.

Wir bieten das „Theater im Schwarzlicht“ weiterhin für Hortgruppen, als Schulprojekttage und Workshops nach Absprache an.

Da wir nur 3 kleine Räume und auch nur eine kleine Außenfläche besitzen, haben  Veranstaltungen eine untergeordnete Rolle. Doch einmal im Jahr treffen auch wir uns am Lagerfeuer und es findet der bereits traditionelle Laternenumzug mit Musik zum Martinstag für alle Besucher und Anwohner statt.

Die Mitarbeiter*innen der Einrichtung sind Mitglied in der AG „Geschlechterreflektierte Kinder – und Jugendarbeit Marzahn – Hellersdorf“.

Wir beteiligen uns an Veranstaltungen außerhalb der Einrichtung u.a.an den weltweiten Aktionen 14.Februar  „ONE BILLION RISING“- Tanzaktion gegen Gewalt an Mädchen und Frauen und 11.Oktober UN –  Weltmädchentag.

ÖffnungszeitenKontaktKarte
Montag: Geschlossen
Dienstag: 13:00 – 20:00 Uhr Offenes Haus
Mittwoch: 13:00 – 20:00 Uhr Offenes Haus
Donnerstag: 13:00 – 20:00 Uhr Offenes Haus / Sporthalle 18 – 20 Uhr Fußball
Freitag: 12:00 – 20:00 Uhr Offenes Haus / Sporthalle
Sonnabend: 11:00 – 17:00 offenes Haus / Sporthalle

Einrichtungsleitung:
Frau M. Golüke

Tel.: 030 998 59 91
E-Mail: die-nische [at] awo-spree-wuhle [dot] de

Homepage: www.dienische.de
Facebook: facebook.com/dienische

Die Nische
Louis-Lewin-Str. 40c
12627 Berlin

Erreichbarkeit der Einrichtung:
U5 bis Louis-Lewin-Str, 10 Minuten Fußweg
Bus 195 Haltestelle Branitzer Str.
Tram M6, 18 Haltestelle Riesaer Str./ Louis-Lewin-Str.

Die Nische wird gefördert durch das Jugendamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin.