Herbstfahrt zum Ostdeutschen Rosengarten Forst

Am 21.09.2017 starteten wir mit einer gemischten Seniorengruppe der AWO Kreuzberg und zahlreichen Gästen aus dem Stadtbezirk zu einem Tagesausflug nach Forst (Lausitz).

Wir hatten die Ehre im offiziellen Mannschaftsbus der Handballer „Berliner Füchse“ zu fahren, welchen uns das Busunternehmen per Zufall an diesem Tag bereitstellte.

Bei sonnig-herbstlichem Wetter kamen wir pünktlich zum Mittagessen im Restaurant „Gut Neu Sacro“ in einem Wäldchen bei Forst zum Mittagstisch an. Im historischen Ambiente haben wir nach einem sehr guten Essen noch einen Abstecher in den Hofladen machen können, um zu stöbern und einige regionale Produkte und Souvenirs zu erwerben.

Im Anschluss ging es durch das Städtchen Forst in den Ostdeutschen Rosengarten, einem sehr alten und renommierten Landschaftsgarten in der Region. Bei individuellen Spaziergängen durch den Park waren hier spätblühende Rosen und Dahlien und zahlreiche andere Blumen und Gewächse, Wasserspiele und Skulpturen zu bewundern.

Nach ausgiebigen Wanderungen durch die Natur haben wir unsere Eindrücke im Restaurant „Rosenflair“ bei Kaffee und Kuchen ausgetauscht und vertieft. Einige unserer Gäste wagten danach sogar noch ein Tänzchen.

Am späten Nachmittag begaben wir uns dann wieder auf die Heimreise und kamen gut gelaunt und pünktlich wieder in Berlin an.

Wir danken dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg für die finanzielle Unterstützung, die vielen Senioren mit geringfügigem Einkommen eine kostenlose Teilnahme ermöglichte.

André Dierks