Laternenfest in der Kita Leonardo

Am Mittwoch den 08.11.2017 haben wir in der Kita Leonardo unser Laternenfest gefeiert.

An der Vorbereitungsphase dieses Festes waren Eltern, Erzieher und Kinder beteiligt. Das Team wertete die letzten Feste aus, ermittelte den Verbesserungsbedarf und organisierte, mit gut kalkuliertem Vorlauf, eine konkrete Planung. Diese ging in Form von Aushängen, durch die Kommunikation auf dem Gesamtelternabend und den regelmäßigen Austausch, über die Hauptelternvertreter, an die gesamte Elternschaft.

Die Lieder wurden mit den Kindern in vorangehenden Morgenkreisen ausgewählt. Auch die Auswahl der Laternenvariante wurde Gruppenintern mit den Kindern getroffen, sodass wir eine reiche Vielfalt an kleinen Lichtern bewundern durften.

Unsere Köchin versorgte uns mit warmer Kürbissuppe und heißem Punsch. Die Eltern nutzten den Moment, um ihren großen Dank für das tägliche, leckere und gesunde Mahl auszusprechen und überreichten ihr, unter großem Jubel, ein kleines Geschenk. Unsere Eltern organisierten eigeninitiativ einen kostenlosen Waffelstand und buken fleißig für alle.

Unsere Hausmeister und Auszubildenden verwandelten den Garten mit Lichterkette, Feuerstelle und Ballons in einen Ort, der zum Genießen einlädt.

Ein ehemaliger Vater, der sich noch immer uns und unserer Kita verbunden fühlt, spielte uns schöne Musik; Von Pippi Langstrumpf über Billy Jean bis hin zu einem arabischen Lied war alles dabei. Am Ende entstand folgendes wunderschöne Bild:

„Erzieher*innen, Eltern, Kinder vielfältiger Abstammung tanzten zusammen in einem großen Kreis, zu ein und derselben Melodie; aber jeder im Schritte seines eigenen Volkstanzes.“

Dazu sagen wir nur:

Dieser Moment in der Kita Leonardo am 08.11.17, ist überall auf der Welt möglich, wir müssen es nur möglich machen.

Vielen Dank an alle Beteiligten und vor allem an unsere Kinder, die uns anhalten, die wichtigen Dinge im Leben zu genießen.