Kita Sonnenschein

sonne1

Info


unsere-partner

Die Kita Sonnenschein I besuchen 140 Kinder im Alter von null bis sechs Jahren. Unser Haus hat zehn Gruppen die auf vier Etagen aufgeteilt sind. Auf drei Etagen sind Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren sowie auf einer Etage sind die Krippenkinder von null bis zweieinhalb Jahren.

Die Kinder kommen aus Familien mit ganz unterschiedlichen kulturellen Traditionen. Wir begrüßen diese Vielfalt der Sprachen und machen die Förderung der Sprache zu unserem Schwerpunkt im Tagesablauf.

Neben einer ganzheitlichen Entwicklung verfolgen wir mit unserem bilingualen Ansatz die Förderung der Sprachen Deutsch und Spanisch. Um hier eine bestmögliche und spielerische Sprachförderung zu erreichen, ist die Betreuung der Kinder durch Muttersprachler, die in ihrer jeweiligen Sprache den Alltag der Kinder begleiten, für uns von besonderer Bedeutung.

Absolutes Highlight ist ohne Zweifel unser toll angelegter Garten mit integriertem Krippengarten. Zudem verfügt das großzügige Freigelände über einen alten Baumbestand – ganz klar, dass hier an der frischen Luft das Toben gleich doppelt so viel Spaß macht! Ist das Wetter einmal nicht so gut, bietet unser Sportraum ausreichend Platz zur Bewegungsförderung.

Ziele
Zu unseren pädagogischen Hauptzielen gehört die intensive Förderung einer ganzheitlichen Entwicklung Ihres Kindes. Dabei gestalten wir den Tagesablauf in wechselnden Phasen von Bildung, Bewegung und Entspannung.

Eine behutsame und individuelle Eingewöhnung Ihres Kindes ist für uns genauso selbstverständlich, wie die Durchführung kindgerechter Projekte, intensiver Sprachförderung und einer guten Vorbereitung auf die Schule.

Unsere Kita hat eine Kooperationsvereinbarung mit der Adolf-Glaßbrenner-Grundschule. So können die Kinder noch besser auf die Grundschule vorbereitet werden.

„Frühe Chancen“ – Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration
Unsere Kita ist eine Schwerpunkt-Kita für Sprache und Integration. Das heißt, es gibt bei uns eine zusätzliche Fachkraft für die Aufgaben der Sprachförderung. Sie berät und begleitet das Kita-Team zum Thema Sprachförderung. Ab dem ersten Kita-Tag ist die Sprachförderung ein fester Bestandteil des Tagesablaufes.

Ernährung
Eine gesunde Ernährung ist uns sehr wichtig und frische Küche gehört bei uns zum täglichen Standard. Das Mittagessen wird bei uns in der hauseigenen Küche von unserem Koch zubereitet. Selbstverständlich nehmen wir insbesondere vor dem Hintergrund religiöser Gebote aber auch Allergien und vegetarischer Orientierungen Rücksicht auf ihre individuellen Wünsche.

Konzept


Sprache
Die Sprachförderung nimmt bei uns einen besonderen Stellenwert ein. Neben der Orientierung am Berliner Bildungsprogramm und der damit verbundenen Erstellung von Sprachlerntagebüchern für jedes Kind, arbeiten wir intensiv mit Förderprogrammen wie „Pepino“ und dem „Würzburger Programm“. Der Sprachlernkoffer ist ständiger Begleiter in unserer pädagogischen Arbeit.

Projekte
Was steckt eigentlich konkret dahinter, wenn man von kindgerechter Projektarbeit spricht? In der Kita Sonnenschein I verstehen wir darunter Projekte, die sich im Kindergartenalltag mit speziellen Themen beschäftigen, wie beispielsweise gesunde Ernährung oder Formen und Farben. Auch Theaterbesuche, Ausflüge sowie gemeinsame Feste zählen zur Projektarbeit.

Elternarbeit
Besonderen Wert legen wir in unserer Kindertagesstätte auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen – den Eltern! Um auf die individuelle Situation Ihres Kindes bestmöglich eingehen zu können, ist es für uns eine große Bereicherung, mit Ihnen im Gespräch zu bleiben. Denn nur durch den gemeinsamen Austausch erzielen wir die beste Entwicklungsförderung für Ihre Kinder!

Schließzeiten 2017:

14.08. – 01.09.2017 Sommerschließzeit

02.10.2017 Brückentag, da 03.10.17 Feiertag

26. + 27.10.2017 2 interne FB-Tage

30.10.2017 Brückentag, da 31.10.2017 Feiertag (Reformation)

22. – 31.12.2017 Weihnachtschließzeit

Kontakt


Ansprechpartnerin:
Frau Pah

Tel.: 030 50 58 78 01
E-Mail: sonnenschein [at] awo-spree-wuhle [dot] de

Kita „Sonnenschein“
Wartenburgstraße 6
10963 Berlin