Zertifizierung – Qualitätsmanagementsystem

zss-2015-72-berlin-awo-spree-wuhle-gueltig-2018-07Zum ersten Mal in der Geschichte der Arbeiterwohlfahrt Spree-Wuhle e. V. haben wir uns einer externen Prüfung – einem Zertifizierungsaudit – unterzogen. Im Juni 2015 wurden eine Woche lang die Geschäftsstelle, das Bayouma-Haus, die Insolvenzberatungsstelle, sieben Kindertagesstätten und die Tagespflege „Am Park“ nach DIN EN ISO 9001:2008 und den bundesweit gültigen Normen der Arbeiterwohlfahrt geprüft.

Die Auditorinnen, Frau ter Veen-Buß und Frau Varenkamp, haben ganze Arbeit geleistet und unser QM-System auf Herz und Nieren geprüft. Unser Qualitätsmanagementsystem funktioniert! In allen Einrichtungen wird QM gelebt! Abweichungen wurden nicht festgestellt und so können wir alle gemeinsam auf unsere gute Arbeit in den Einrichtungen sehr stolz sein. Natürlich gibt es Verbesserungspotential in unseren Einrichtungen und wir wissen, woran wir noch arbeiten sollten und werden.

Ganz besonders möchte ich mich bei Frau Posch, unserer Qualitätsbeauftragten des Trägers, und bei Frau Schmidt, Qualitätsbeauftragte für den Kitabereich bedanken. Beide haben unermüdlich in den letzten Jahren dafür gearbeitet, das System mit allen Beschäftigten zusammen aufzubauen, diverse Handbücher erstellt, geprüft, gelayoutet und alles „rund“ gemacht. Ich möchte nicht vergessen, auch allen Mitgliedern der QM-Lenkungsrunde und meinem Stellvertreter, Herrn Fonseca, herzlich für Ihre Arbeit und Unterstützung zu danken.

Ich bin ganz sicher, dass auch in der nächsten Phase der Auditierung Anfang Dezember die noch fehlenden Einrichtungen mit gleich gutem Ergebnis abschließen werden.

Abschließend danke ich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die Unterstützung, die guten Ideen und vielen Hinweise zum QM-System und freue mich auf eine weitere, gute Zusammenarbeit.

Holger Langkau,
Geschäftsführung

Zertifikat für die einzelnen Einrichtungen