Bayouma-Haus – Interkulturelles Gemeinwesenzentrum


Aktuelle Veranstaltungen:


Im Berliner Stadtteil Friedrichshain-Kreuzberg besteht seit 1995 das Interkulturelle Gemeinwesenzentrum „Bayouma-Haus“ unter der Trägerschaft der AWO Berlin Spree-Wuhle e.V. Das Haus wurde im August 1995 als Projektverbund gegründet; zunächst als ein Ort der Selbsthilfe für Viet­namesen, Kubaner, Angolaner, Mosambikaner, Palästinenser, Chilenen und deren Familien, die vor der Wende im Ostteil der Stadt lebten. Der Name “Bayouma” setzt sich aus den Initialen der damaligen Gründungsprojekte zusammen.

Schritt für Schritt hat sich das Bayouma-Haus zu einem interkulturellen Ort der Begegnung und gegenseitigen Hilfe von Bürgern aus mehreren Kontinenten entwickelt, welches sich problem- und basisnah an Bedürfnissen und Erwartungen orientiert, die in erster Linie die schwierige soziale Lage vieler Menschen im Bezirk berücksichtigt. Ziel der Einrichtung ist die Entwicklung und Durchführung von Maßnahmen, welche die sozialen und gesundheitlichen Benachteiligungen abbauen und die inter­kulturelle Begegnung in Zusammenarbeit mit den Betroffenen fördern.

Angebote
  • Förderung der gegenseitigen Unterstützung der Nachbarn
  • Kostenfreie Sprechstunden mit Rechtsanwälten
  • Beratungssprechstunde zur Geburtsvorbereitung
  • physiotherapeutische Angebote
  • Psychologischer Beratung in italienischer Sprache
  • Gymnastikkurse
  • Tanzkurse, Kaffeetafel, Kreativkurse für Senioren
  • Sprachkurse
  • Näh- und Schneiderkurs
  • Vietnamesischunterricht für Kinder & Jugendliche
  • Förderung von Selbsthilfeinitiativen
  • Raumbereitstellung für selbstorganisierte Treffs


Frauenprojekt „Mariposa“

Unter derselben Adresse im rechten Gebäudeteil finden Sie auch das Frauenprojekt Mariposa.

Leiterin: Frau B. Apicella
Tel: 030 29 04 66 11

Homepage: http://www.awo-spree-wuhle.de/mariposa/

ÖffnungszeitenKontaktKarte
Wir haben für Sie:

Montag, Dienstag, und Donnerstag
von 09:00 – 16:00 Uhr
Mittwoch von 13:00 – 16:00 Uhr
Freitag von 09:00 – 13:00 Uhr
geöffnet und nach Vereinbarung.

Wir stehen Ihnen in folgenden Sprachen zur Verfügung:
Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Vietnamesisch

Tel: 030 29 04 91 36
Fax: 030 29 04 91 29
E-Mail: bayouma-haus [at] awo-spree-wuhle [dot] de

Detaillierte Informationen unter:
www.bayouma-haus.de
www.bayouma-gesundheit.de

Einrichtungsleitung:
Frau N. Garay
Gesundheit & Kultur
Tel.: 030 290 491 36
E-Mail: n [dot] garay [at] awo-spree-wuhle [dot] de

Frauenprojekt “Mariposa”
Projektleitung:

Frau B. Apicella
Frauen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten
Tel.: 030 29 04 66 11
E-Mail: b [dot] apicella [at] awo-spree-wuhle [dot] de

“Bayouma-Haus”
Frankfurter Allee 110
10247 Berlin
(Gegenüber dem Ring-Center)
Zweiter Hinterhof, 1. Etage

Genaue Wegbeschreibung als PDF

Das Bayouma-Haus wird gefördert durch das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin, Abteilung Arbeit, Bürgerdienste, Gesundheit und Soziales.

 

 

Das Frauenprojekt Mariposa wird durch die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung gefördert.