Willkommen bei der AWO Kreisverband Berlin Spree-Wuhle e. V.

„Rabimmel Rabammel“ bei den Weidenkätzchen

Einer der schönsten Höhepunkte während des Kitajahres und inzwischen langjährige und liebgewonnene Tradition in unserem Hause ist das Herbst- und Lichterfest…

Neben Wiener Würstchen mit Brötchen, Gulaschsuppe und Schmalzstullen mit sauren Gurken, sorgen Stockbrot und Kinderpunsch (und heißer Glühwein – zum Händewärmen) für das leibliche Wohl. Am Lagerfeuer stimmt Gitarrenmusik auf den Laternenumzug ein und verstärkt noch den Eindruck der stimmungsvollen Atmosphäre. Unser Highlight – und sicher nicht nur für die Kinder – ist dann aber ganz klar der Feuerspucker, der die Herzen der kleinen und großen Zuschauer höher schlagen lässt und Kinderaugen zum Leuchten bringt. Zum Abschluss noch ein gemeinsamer Rundgang im Dunkeln um (oder über) den Forckenbeckplatz, natürlich mit selbstgebastelten und mitgebrachten Lampions…

Einen großen Dank an alle Helfer und Unterstützer aus dem Kitateam und aus der Elternschaft, insbesondere aber ein Dankeschön an all unsere Kinder! Ohne Eure Begeisterung und Eure Freude wären unsere Kitafeste nicht das, was sie sind: Erinnerungswürdig!

Laternenfest in der Kita Leonardo

Am Mittwoch den 08.11.2017 haben wir in der Kita Leonardo unser Laternenfest gefeiert.

An der Vorbereitungsphase dieses Festes waren Eltern, Erzieher und Kinder beteiligt. Das Team wertete die letzten Feste aus, ermittelte den Verbesserungsbedarf und organisierte, mit gut kalkuliertem Vorlauf, eine konkrete Planung. Diese ging in Form von Aushängen, durch die Kommunikation auf dem Gesamtelternabend und den regelmäßigen Austausch, über die Hauptelternvertreter, an die gesamte Elternschaft.

Die Lieder wurden mit den Kindern in vorangehenden Morgenkreisen ausgewählt. Auch die Auswahl der Laternenvariante wurde Gruppenintern mit den Kindern getroffen, sodass wir eine reiche Vielfalt an kleinen Lichtern bewundern durften. Weiterlesen

Besuch im jüdischen Kunstatelier Omanut

Wer schon einmal den Stand des AWO Begegnungszentrums bei einem Basar oder Straßenfest antraf, kennt die Gruppe Bunte Kreationen: Frauen aus verschiedenen Herkunftsländern, die
gemeinsam schöne Handarbeiten aus Filz und Wolle herstellen, aber auch köstliche Marmeladen kochen und dies alles für einen guten Zweck zum Kauf anbieten.
Im Oktober folgten Frauen aus der Gruppe Bunte Kreationen und Mitarbeiterinnen des AWO Begegnungszentrums der Einladung von Judith Tarazi, Leiterin des jüdischen Kunstateliers Omanut. In diesem Projekt können sich Menschen mit geistiger Behinderung oder psychischer Erkrankung künstlerisch betätigen und beraten lassen. Weiterlesen