Welt-Alphabetisierungs-Tag –
Startschuss für die Alpha-Tage

Der 08.09. ist Welt-Alphabetisierungs-Tag. Er verweist auf die Hürde des Analphabetismus. Es ist eine weltweite Problematik, die uns auch in Friedrichshain-Kreuzberg begegnet. Wenn die Zahlen der LEO Studie 2018 auf den Bezirk heruntergerechnet werden, dann betrifft es hier etwa 30.000 Menschen. Allein in unserem Stadtteil!

Deutschlandweit können 6,2 Millionen Menschen nur einzelne Buchstaben, Wörter oder einfache Sätze lesen und schreiben. Sie gelten daher als gering literalisiert.

Das Begegnungszentrum ist im Alpha-Bündnis Friedrichshain-Kreuzberg vertreten und nimmt daher an allen Aktionen rund um den Welt-Alphabetisierungs-Tag teil.

Besonders gefreut hat uns, dass die Bezirksstadträtin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung Clara Herrmann uns am BiboBike der Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg besucht hat. Zudem freuen wir uns schon Ende November 2020 die Fotoausstellung „Steht doch da“ in unserem Begegnungszentrum zu präsentieren.

Eine Verlinkung der Aktionen ist hier zu finden:

http://alpha-buendnis-fk.de/weltalphabetisierungstag