Sommerfest Grossbeerenstraße

Das Leben in einer Notunterkunft ist nicht leicht. Sorgen um Familie und Freunde im Heimatland und Gedanken an die ungewisse Zukunft bestimmen den Alltag der Bewohner*innen. Zusätzlich ist das Zusammenleben auf engem Raum und die mangelnde Privatsphäre für viele belastend. Gut die Hälfte der 180 Bewohner in der von der Care&Shelter gGmbH geführten Notunterkunft Großbeerenstraße wohnen seit mehr als anderthalb Jahren unter diesen Bedingungen in dem ehemaligen Bürogebäude im Süden Berlins. Zu den Bewohner*innen zählen alleinreisende Männer und junge Erwachsene genauso wie Familien mit Kindern aus Syrien, Afghanistan, Irak, Iran, Pakistan, Somalia und Eritrea. Das diesjährige Sommerfest sorgte für frischen Wind und einen Lichtblick im ermüdenden Alltag.

Mit Hilfe von Vostel, einer Berliner Start-up-Agentur, die Firmen, die sich sozial engagieren möchten, mit den entsprechenden Einrichtungen vernetzt, konnte ein Event mit allem drum und dran auf die Beine gestellt werden, bei dem Mitarbeiter*innen von Zalando das Team der Notunterkunft tatkräftig unterstützten. Dabei stellte das Wetter alle vor eine große Herausforderung. Der Berliner Sommer wartete mit stürmischen Böhen und Platzregen auf, sodass der Tobespaß auf der Hüpburg der Villa Pelikan buchstäblich ins Wasser fiel und alle Aktionen nach drinnen verlegt werden mussten. Nur die Jungs am Grill ließen sich von Sturm und Regen nicht erschrecken und sorgten dafür, dass alle Gäste reichlich mit leckerem Essen versorgt wurden. Weiterlesen

Beitritt zum Alpha-Bündnis

Die Arbeiterwohlfahrt KV Berlin Spree-Wuhle e. V. ist dem bezirklichen Alpha-Bündnis beigetreten:

Stellungnahme zum Alpha-Bündnis

Die Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.V.,
die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Berlin Spree-Wuhle e.V.,
der Arbeitskreis Orientierungs- und Bildungshilfe e.V. sowie die
Jobassistenz Friedrichshain-Kreuzberg fordern die:

Positionierung für ein bezirkliches Alpha-Bündnis in Friedrichshain-Kreuzberg

Die „Nationale Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung 2016-2026“ der Bundesregierung verfolgt das Ziel, die Lese- und Schreibkompetenzen sowie das Grundbildungsniveau Erwachsener in Deutschland anzuheben. Im Rahmen dieser Dekade wurde eine Nationale Strategie für Alphabetisierung und Grundbildung, ins Leben gerufen, die in Berlin durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie mit der Senatsstrategie ‚Grundbildung fördern-Teilhabe stärken‘ umgesetzt wird. Auf dieser Grundlage sollen in Berlin flächendeckend Alpha-Bündnisse gegründet werden. Weiterlesen

Fest zum Weltkindertag

Am 20. September wurde anlässlich des Weltkindertages ein Fest für die Kinder der Kita Lingulino ausgerichtet. Nachdem das Sommerfest wettermäßig ins Wasser gefallen war, hatten wir diesmal Glück mit dem Wetter! Ein wunderschöner Herbsttag lud zum Feiern ein. Den ganzen Vormittag gab es verschiedenste Programmpunkte. Mit Popcorn und Zuckerwatte kulinarisch versorgt konnten sich die Kinder bei Wurfspiel, Tastschachtel, Tauziehen und beim Basteln von Stirnbändern vergnügen. Ein Höhepunkt des Festes war die von einer Mitarbeiterin hergestellte Piñata. Ein lateinamerikanischer Brauch, bei dem aus Papiermaché eine Figur hergestellt und mit Süßigkeiten gefüllt wird. Die Kinder singen ein Lied und dürfen auf die Piñata einschlagen. Wenn sie zerbricht, fallen alle Süßigkeiten auf den Boden und werden unter den Kindern aufgeteilt.

  • Die Hüpfburg war der totale Hit!

Das Fest war ein tolles Erlebnis für die Kinder und die ausgeliehene Hüpfburg von der Villa Pelikan war der absolute Favorit. Die Kinder haben sich gewünscht, dass sie nun immer in unserem Garten stehen bleibt!